header3.png

Blitzlichtfotografie spaltet die Gemeinde der Fotografen beinahe ebenso stark wie die Frage nach dem Umfang akzeptabler digitaler Bearbeitung. Die große Anzahl der Available-Light-Fotografen kritisiert die Veränderung der natürlichen Lichtbedingungen, das Künstliche, das Blitzaufnahmen anhaftet und verzichten komplett auf dieses. Andere Fotografen schätzen den im Bild erkennbaren Blitz und nutzen die besondere Bildwirkung. Blitzlicht kann eine interessante charakteristische Bildwirkung erzeugen, zudem wird der Betrachter bei diesen Aufnahmen an die Anwesenheit des Fotografen erinnert.

Ein weiterer Grund für den schlechten Ruf von Blitzlicht hat nicht direkt mit der Bildwirkung dieser Lichtquelle zu tun, sondern beruht darauf, dass sich viele Menschen von Blitzlicht gestört fühlen und sich z. B. bei festlichen Anlässen durch das Blitzgewitter um die feierliche Atmosphäre gebracht sehen.

Fakt ist, dass der Umgang mit Blitzlicht, auch wenn die Hersteller uns vom Gegenteil überzeugen wollen, selbst für professionelle Fotografen immer wieder eine Herausforderung darstellt. Häufig hat das Blitzlicht nicht die gewünschte Wirkung. Allzu leicht zerstört ein unbedachter Einsatz die Atmosphäre.

Das Thema Blitzlichtfotografie ist relativ komplex und berührt viele technische Aspekte der Fotografie. Für viele Anfänger kann die Fülle an Aspekten und deren Verknüpfung leicht verwirrend und abschrecken wirken. Daher konzentrieren sich die folgenden Artikeln je nur auf einen Teilaspekt der Blitzlichtfotografie.

Obwohl ich mehrere leistungsstarke Blitzgeräte besitze, sind diese zumindest auf Reisen bisher meist zuhause geblieben, der eingebaute Blitz (wenn vorhanden) hat für die wenigen Fälle relativ gute Dienste erwiesen. Dieser wurde meist als Aufhellblitz in Verbindung mit der Langzeitsynchronisation und einer Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang eingesetzt, immer darauf bedacht die Lichtstimmung nicht zu zerstören. Beachten Sie hierzu auch folgenden Artikel zur Langzeitsynchronisation.

Techn. Grundlagen

Login

Zum Seitenanfang